Johannisfeuer und Johannistag, 21. und 24. Juni

Auszüge aus "s'Ländlejohr" von Monika Hehle.  Das ist ein ganz besonderer Kulturführer.

In der Nacht vom 23. auf 24. Juni brennen auf vielen Höhen die Johannisfeuer.

Der Brauch, am Geburtstag Johannes des Täufers die Feuer anzuzünden, stammt von den indogermanischen Völkern, die zur Sonnenwende vom 21. auf den 22. Juni Feuer zu Ehren des Sonnengottes anzündeten.

 

Foto Vorarlberg Tourismus